Tipps

Hier finden Sie Ratschläge rund um Ihre eigenen Zähne, die „Dritten“ und die Zahnpflege.

An die neue Prothese gewöhnen

Auch wenn Ihre neue Prothese einwandfrei passt, ist ein kleiner Eingewöhnungsprozess nötig, um das Fremdkörpergefühl im Mund zu überwinden: Die Zunge hat weniger Bewegungsfreiheit. Sprechen und Essen mit der Prothese ist ungewohnt.

mehr lesen

Auch Zähne sind schwanger!

Mundhygiene ist während der Schwangerschaft besonders wichtig. Das „für jedes Kind ein Zahn“ verloren geht, stimmt zwar nicht. Was das heranwachsende Kind benötigt, bekommt es aus der Nahrung der Mutter. Trotzdem sollten Schwangere folgende Tipps beachten:

mehr lesen

Richtig Zähne putzen!

Die Zutaten für die häusliche Mundhygiene sind denkbar einfach: Zahnbürste, Zahnpasta und Zahnseide. Reinigen Sie alle Zahnflächen: Vorderseite, Rückseite, Kauflächen und – ganz wichtig – die Zahnzwischenräume. Heftiges „Querschrubben“ reinigt nur ungenügend und kann den Zahnschmelz sogar schädigen.

mehr lesen

Verhalten nach einer Zahnentfernung

Essen Sie erst wieder, wenn das volle Gefühl an der betäubten Stelle wiedergekehrt ist. Das ist normalerweise nach ca. 2 – 4 Stunden der Fall. Sie dürfen normale Kost zu sich nehmen. Schonen Sie aber die Wunde beim Kauen. Und: Am besten gar nicht rauchen, nach dem Zahnziehen für 24 Stunden aber auf gar keinen Fall!

mehr lesen

Schnuller-Tipps

Hinweise zum richtigen Umgang mit Schnullern hat die Initiative Kiefergesundheit auf ihrer Website zusammen gestellt. Moderne, anatomisch geformte Schnuller mit kleinen Volumen seien für Kinder auf jeden Fall besser als Daumenlutschen, teilt der von Kieferorthopäden gegründete Verein mit.

mehr lesen

Pilzinfektion im Mund?

Pilzinfektionen können nicht nur auf der Haut und im Magen-Darmtrakt, sondern auch im Mund-Rachenraum vorkommen. Die Pilze werden mit der Nahrung oder aus der Umgebung aufgenommen. Diese Pilze müssen nicht unbedingt und in jedem Fall krank machen.

mehr lesen

Kennen Sie Ihr Paradontose-Risiko?

Paradontose ist eine bakteriell bedingte Entzündung des Zahnfleisches/-betts. Durch die Entzündungen unterhalb des Zahnfleischrandes kann sich das knöcherne Zahnbett so weit abbauen, dass Zahnverluste die Folge sind.

mehr lesen

Zahnschmerzen im Urlaub?

Sonne, Strand, Meer und dazu bohrende Zahnschmerzen. Urlaubsstimmung adé! In diesen Situationen hilft jetzt der kostenlose Sprachführer „Au Backe“ der Initiative „prodente“.

mehr lesen

Öffnungszeiten

Montag:
09:30 - 16:00 Uhr
Dienstag:
10:00 - 13:00 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch:
09:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
10:00 - 12:00 Uhr
15:00 - 19:00 Uhr
Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr

Haben Sie Fragen?

14 + 1 =