Schnarchschienen

Was hilft gegen Schnarchen?

Je nach Studie schnarchen bis zu 40 % der Bevölkerung in Industrienationen. Für Schnarcher beeinträchtigt das nächtliche Sägen auf Dauer die Lebensqualität und hat auch soziale Folgen: Viele Partner leiden unter der nächtlichen Geräuschkulisse und damit irgendwann auch die „Stimmung“ im Schlafzimmer. Setzt während des Schlafens wiederholt die Atmung aus, kann das ein Anzeichen für schwerwiegendere gesundheitliche Probleme sein.

Schnarchschiene mit Gebiss geschlossen
Schnarchschiene mit Gebiss offen

Wieso schnarcht man (und Frau auch)?

Beim Schnarchen entspannt sich der weiche Gaumen. Dadurch verkleinert sich der Atemraum im Hals. Trotzdem strömt die Atemluft weiterhin durch den Hals in die Lungen. Durch die Verengung steigert sich aber unwillkürlich die Atemfrequenz. Als Folge sinkt der Druck im Rachen. Dadurch entstehen Vibrationen von Gaumenzäpfchens und Gaumen. Ein besondere Veranlagung zum Schnarchen haben Menschen mit Übergewicht und / oder nach starkem Alkoholkonsum. Gefährlich für die Gesundheit wird es, wenn das Gaumensegel die Atemzufuhr komplett verhindert. Dann kommt es zu Atemaussetzern, der sogenannten „Apnoe“!

Was bewirkt eine „Schnarchschiene“?

Schnarchen ist also im Prinzip ein mechanischer Vorgang. Dem kann man mechanisch entgegenwirken. Genau hier setzt unsere zahnärztliche Therapie an: Mit einer Schnarchschiene werden der Unterkiefer und auch der hintere Raum der Mundhöhle leicht nach vorne geschoben. Das entspannt die Rachenmuskulatur und das Schnarchen hat ein Ende!

Wie kommen Sie zu einer Schnarchschiene?

Zunächst prüfen wir, ob bei Ihnen die Voraussetzungen für das Tragen einer Schnarchschiene gegeben sind. Dann nehmen wir Abdrücke vom Ober- und Unterkiefer und ermitteln die ideale, vorgeschobene Unterkieferlage mit einer speziellen Schablone. Anschließend fertigt ein zahnärztliches Labor für beide Kiefer individuelle angepasste Kunststoffschienen an. Diese ähneln sogenannten „Knirscherschienen“, sind durchsichtig und umfassen alle Zähne. Beide Schienen sind gelenkig miteinander verbunden und lassen ein leichtes Öffnen des Mundes sowie kleine Seitwärtsbewegungen zu.

Schnarchschiene geschlossen
Schnarchschiene offen

Was kostet eine Schnarchschiene?

Eine laborgefertigte Schiene kostet rund 600 Euro. Private Kassen übernehmen die Kosten in der Regel komplett. Gesetzliche Kassen übernehmen die Kosten nur, wenn die Notwendigkeit von einem Schlaflabor bestätigt wird.

Hilft eine Schnarchschiene wirklich?

In unserer Praxis können wir (und unsere Lebenspartner;-) aus eigener Erfahrung sprechen und sagen: JA! Klar muss man sich an das Tragen einer solchen Schiene ein wenig gewöhnen. Aber nach ein paar Tagen ist die Schiene kein Fremdkörper mehr. Die Belohnung: Ihr Partner oder Partnerin wird Ihnen dankbar sein!

Öffnungszeiten

Montag:
09:30 - 14:00 Uhr
Dienstag:
10:00 - 13:00 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch:
09:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
10:00 - 12:00 Uhr
15:00 - 19:00 Uhr
Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr

Aktueller Hinweis:
Wir haben zu unseren Sprechzeiten ganz normal geöffnet. Schmerzpatienten können ohne vorherige Terminvereinbarung Montag bis Freitag von 10 bis 11 Uhr zu uns kommen. Behandlungstermine können Sie wie immer telefonisch oder online vereinbaren.

Haben Sie Fragen?

Haben Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen?*

11 + 15 =

* Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an info@zahnarzt-moench.de widerrufen. *Alle Webseiten mit Kontaktformularen sind gesetzlich zu diesen Hinweisen verpflichtet.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück

Termin online vereinbarenDoctolib