Verbesserte Frühuntersuchungen für Kinder

Seit dem 01.07.2019 gibt es drei zusätzliche Früherkennungsuntersuchungen (FU) zur verbesserten Zahnpflege für Kinder vom 6. bis zum 33. Lebensmonat:

FU 1:

Jeweils eine zahnärztliche Früherkennungsuntersuchung vom 6. bis zum vollendeten 33. Lebensmonat:

  • 6. bis vollendeter 9. Lebensmonat
  • 10. bis vollendeter 20. Lebensmonat
  • 21. bis vollendeter 33. Lebensmonat

FU 2:

Zahnärztliche Früherkennungsuntersuchung eines Kindes vom 34. bis zum 72. Lebensmonat (Einmal je Kalenderjahr).

Fluoridlackanwendung (FLA):

Fluoridlackanwendung zur Zahnschmelzhärtung eines Kindes vom 6. bis zum vollendeten 72. Lebensmonat (Zweimal je Kalenderjahr).

IP 4:

Lokale Fluoridierung der Zähne ab dem 6. Lebensjahr bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres (Einmal je Kalenderhalbjahr. Bei hohem Kariesrisiko, zweimal je Kalenderhalbjahr).

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück