Paradontose fördert Alzheimer

Zähne putzen zahlt sich im Alter doppelt aus: Die Zähne halten dadurch nicht nur länger. Offenbar beugt gute Zahnpflege auch der Alzheimerkrankheit vor.

Das konnte jedenfalls die Forscherin Angela Kamer von der New York University nachweisen. Demnach haben Menschen, die an einer Paradontose leiden, offenbar ein erhöhtes Risiko für den Gedächtnisverlust.

Quelle: Berliner Morgenpost, 08.08.2010

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück